Hausordnung und AGB der Mühlbastei Bautzen

Liebe Gäste der Mühlbastei. Wir freuen uns, dass Sie Ihre Zeit in diesem geschichtsträchtigen Turm verbringen möchten und heißen Sie herzlich willkommen.

Die Mühlbastei wurde 1468 erbaut und ist einer der sieben Basteitürme der Stadtbefestigung von Bautzen.

Heute haben Sie die Möglichkeit in den liebevoll für Sie eingerichteten Apartments und Suiten zu übernachten und wir freuen uns, wenn Sie sich wohlfühlen. Sollten Sie etwas in Ihrem Apartment vermissen oder benötigen Sie Hilfe, dann können Sie sich vertrauensvoll an uns wenden. Nur so können wir evtl. Unzulänglichkeiten schnell beheben. Im Mietpreis sind neben den Übernachtungskosten Bettwäsche, Handtücher, Geschirrtücher, Spülmittel sowie Müllbeutel enthalten. Mit der Buchung wird von Ihnen die folgende Hausordnung anerkannt. Bei Fragen sind wir selbstverständlich gern für Sie da. Unsere Apartments und Suiten sind Nichtraucherwohnungen. Wir bitten Sie daher NICHT in der Wohnung zu rauchen.

Herzlichen Dank.

An- und Abreise:

Die Apartments und Suiten sind am Anreisetag ab 15: 00 Uhr bezugsfrei. Bitte verlassen Sie die Wohnung am Abreisetag bis 10:00 Uhr. Sollten Sie einen Stellplatz am Objekt gebucht haben, ist dieser auch um diese Zeit frei zu machen. Bitte legen Sie alle ausgehändigten Schlüssel und Parkkarten oder Garagenöffner in den Briefkasten „Schlüsselrückgabe“. Der

Briefkasten befindet sich im Eingangsbereich zur Mühlbastei an der Straße Burglehn 11. Bei einer verzögerten Abreise kann es zu Wartezeiten der Reinigungskräfte oder des neuen Mieters kommen. Bitte stellen Sie sicher, dass ein reibungsloser Ablauf möglich ist.

Bad

Wir bitten Sie, zur Vermeidung von Kalkablagerungen die Verglasung nach dem Duschen abzuziehen. In Dusche und Toilette dürfen keine Hygieneprodukte, Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten, Fette o. ä. geworfen bzw. geschüttet werden, da es sonst zu unangenehmen Verstopfungen kommen kann. Bitte nutzen Sie die bereit gestellten Möglichkeiten.

Beschädigungen

Niemand beschädigt absichtlich Sachen, es kann jedoch jedem passieren, dass einmal etwas kaputt geht. Falls dies doch passieren sollte, bitten wir Sie, uns unbedingt den entstandenen Schaden sofort zu melden, damit wir diesen nicht erst nach Ihrer Abreise bei der Endreinigung feststellen. Eventuell ist es Notwendig ein Ersatzprodukt sofort zu organisieren, damit der nachfolgende Gast die Zimmerausstattung auch in vollem Umfang nutzen kann.

Der Gast haftet für Beschädigungen in Höhe der Wiederbeschaffungskosten.

Küche

Bitte gehen Sie pfleglich mit der Kücheneinrichtung und den technischen Geräten um.

Da eine verschmutzte Küche niemanden erfreut, stellen Sie bitte Geschirr, Töpfe und Besteck nur in sauberem und trockenem Zustand in die Schränke. Benutzen Sie zum Schneiden immer ein Schneidebrett als Unterlage. Hinterlassen Sie den Innenraum von Backofen bitte im sauberen Zustand.

Bettwäsche und Handtücher

Wir stellen Ihnen für die Dauer Ihres Aufenthaltes einen kompletten Satz Bettwäsche bzw. Handtücher zur Verfügung. Sollten Sie länger bleiben, steht für jede weitere Woche ein kostenloser Handtuchwechsel zur Verfügung. Sollten Sie zwischendurch einen Handtuchwechsel wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit.

Endreinigung

Die Kosten der Endreinigung sind in Ihrem Buchungspreis enthalten und somit bei Ihrer Anreise abgegolten. Sie sind auf einen normalen Reinigungsaufwand kalkuliert. Sollten bei Abreise besonders starke Verschmutzungen vorhanden sein, werden diese nach Aufwand abgerechnet.

Nichtraucherwohnung / Hinweise

Sollte trotz des Rauchverbotes in unseren Nichtraucher Apartments und Suiten geraucht werden, behalten wir und vor das Mietverhältnis sofort zu beenden.

Weiterhin werden wir alle Schäden, welche durch das Rauchen, trotz des Rauchverbotes entstanden sind in Rechnung stellen.

Wenn die Gerüche nicht mehr anders zu beseitigen sind, kann dies bedeuten, dass wir unserem Gast die Kosten einer Komplettrenovierung in Rechnung stellen.

Wenn sich die Gerüche durch eine umfangreiche Endreinigung beseitigen lassen, so stellen wir dem Gast die Kosten , welche über eine normale Grundreinigung hinausgehen in Rechnung.

Wenn unser nächster Gast die Wohnung wegen des Geruchs nicht beziehen will oder die Miete mindert, so können wir auch diesen Schaden vom Verursacher verlangen.

Schlüssel und Parkkartenrückgabe

Bitte geben Sie die Schlüssel, Garagenöffner oder die Parkkarten nie aus der Hand. Ein Verlust der Schlüssel ist umgehend zu melden und der Gast haftet bis zur Höhe der Wiederbeschaffungskosten. Da es sich um Schließanlagen handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Wiederbeschaffungskosten sehr hoch sein können. Sollten Sie die Parkkarten nicht abgeben, kann evtl. der nachfolgende Gast nicht mehr kostenfrei das Parkhaus nutzen. Wir würden Ihnen in diesem Fall die Parkkosten in Rechnung stellen, bis die Parkkarte wieder bei uns ist. Sollte diese verlustig gegangen sein, stellen wir dem Gast die Kosten der Parkkarte, sowie die Auslagen der nachfolgenden Gäste in Rechnung, bis diese wieder angefertigt wurde. Bei Verlust des Garagenöffners, stellen wir dem Gast die Wiederbeschaffungskosten in Rechnung.

Küchengeräte/Sauna

Bitte ziehen Sie die Elektrostecker des Wasserkochers, Kaffeemaschine und Toaster. Bitte achten Sie darauf nach der Benutzung der Sauna diese immer auszuschalten. Bitte lassen Sie die Sauna nicht unbeaufsichtigt. Alle Sicherheitshinweise und Benutzungsregeln finden Sie auch im Apartment an der Sauna.

Schadenersatz bei Ausfall von Versorgungseinrichtungen

Sollte es bei Aufenthalt des Gastes zum Ausfall von Versorgungseinrichtungen kommen, (wie z.B. defekt in der Sauna oder der Ausfall der Klimaanlage, Ausfall des TV Gerätes) steht dem Gast ein Schadenersatz in Höhe von 5 bis 15% zu. Die Höhe des Schadenersatzes richtet sich nach der Jahreszeit und orientiert sich an der Frankfurter Tabelle zur Unterkunft.

Lüften

Zur Vermeidung von Schimmelbildung bitten wir unsere Gäste für ausreichende Lüftung der Räume zu sorgen. Bitte mindestens 1 x Stoßlüftung am Tag für ca. 5-10 Minuten.

Müllentsorgung

Die Restabfalltonne, finden Sie im Eingangsbereich Hof neben der roten Turmtür, hinter dem Fahrstuhl.

Feuerschutz

Bitte legen Sie keine brennbaren Materialien, wie beispielweise Küchentücher auf die Herdplatte. Lassen Sie die Sauna nicht unbeaufsichtigt und schalten diese nach Gebrauch

aus. Der Gebrauch von Kerzen, offene Flammen und Pyrotechnik ist untersagt.

Kerzen in der Mühlbastei

Die Zimmer können mit LED Kerzen ausgestattet sein. Bitte zünden Sie diese Kerzen nicht an. Sie werden mit Batterien betrieben. Diese Kerzen sind aus ökologischen Gründen mit wieder aufladbaren Akkus ausgestattet. Entsorgen Sie diese keinesfalls. Sollte die Lichtleistung der Kerzen nicht mehr ausreichen und möchten sie selbst mit regulären Batterien nachrüsten wollen, können sie dies gerne tun. Lassen Sie nach Ihrem Auszug die Akkus bitte im Apartment, damit wir diese wieder laden können.

Ausstattung mit Hygieneartikeln und Küchenartikeln

Bei Ihrer Anreise finden Sie eine Grundausstattung an Hygieneartikeln und Verbrauchsartikel der Küche vor. Diese soll Ihnen das Ankommen angenehm gestalten. Sollten diese aufgebraucht sein, versorgen Sie sich bitte mit neuen Produkten selbst.

Gegenseitige Rücksichtnahme

Bitte beachten Sie, dass im Haus auch andere Gäste Ihre Zeit verbringen. Eine Lärmbelästigung ist bitte während der Mittagsruhe von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr sowie während der Nachtruhe ab 22.00 Uhr bis 06.00 Uhr auf das nötigste zu reduzieren.